Unsere Studiengänge

Umweltthemen, Biowissenschaften, Technik, Ökonomie . . .  Sie haben viele Interessen - wir haben das passende Studium!

Der Bachelorstudiengang Agrarwissenschaften und Gartenbauwissenschaften verbindet in einmaliger Weise Naturwissenschaften, Ökologie, Technik, Ökonomie und Sozialwissenschaften. Im Studiengang werden Fachwissen und Methodenkompetenz für die nachhaltige Erzeugung qualitativ hochwertiger Nahrungs- und Futtermittel, Zierpflanzen und Rohstoffe für die stoffliche und energetische Verwertung unter Nutzung moderner Produktionstechnik und innovativer Technologien vermittelt. 

! NEU - Studienstart zum Wintersemester 18/19 !
Pflanzen- und Tierproduktionssysteme mit ihren Interaktionen zwischen Böden – Nutzpflanzen – Nutztieren – Umwelt und Gesellschaft:  Der Masterstudiengang Agrarsystemwissenschaften bildet die Studierenden zur wissenschaftlichen Beschreibung, Analyse und Bewertung von Agrarsystemen aus.
Dabei kombiniert er wissenschaftliche Tiefe mit interdisziplinären Inhalten und lässt den Studierenden große Wahlfreiheit.

Der internationale Masterstudiengang Horticultural Science mit den Partneruniversitäten Wien, Bologna, Bozen, Budapest, Berlin verfolgt einen wissenschaftsbasierten Ansatz und orientiert sich an den Leitthemen Gesundheit und Nachhaltigkeit. Der Studiengang erhielt von der EU die „Erasmus Mundus“-Auszeichnung.

Der englischsprachige Masterstudiengang Life Science Economics and Policy befasst sich mit der Ökonomik und Politik der Sektoren der Volkswirtschaft, die den Lebenswissenschaften zuzuordnen sind. Im Fokus stehen Analyse und Bewertung des Verhaltens von staatlichen (Politik) und privaten Akteuren sowie die Optimierung der Wertschöpfungsketten unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit.